STAMMHEIM

Qualität der Weine wird belohnt

Für den Landkreis Schweinfurt überreichte Landrat Florian Töpper den Ehrenpreis an das Weingut Hermann Dereser aus Stammheim, stellvertretend für einen 2017 Stammheimer Eselsberg Silvaner Spätlese trocken. Die Urkunde nahmen Hermann Dereser und sein Sohn Johannes entgegen. Glückwünsche kamen von der Fränkischen Weinkönigin Klara Zehnder und vom Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann. Foto: Patty Varasano

Mit seiner Weingala 2018 in Würzburg feierte der Fränkische Weinbauverband jene Winzer, die bei der Fränkischen Weinprämierung über drei Jahre hinweg Spitzenplätze erreicht haben. Neben den vier Staatsehrenpreise, die Landtagspräsidentin Barbara Stamm verlieh (wie berichtet), gab es weitere Auszeichnungen.

Für den Landkreis Schweinfurt überreichte Landrat Florian Töpper den Ehrenpreis an das Weingut Hermann Dereser aus Stammheim, stellvertretend für einen „2017-er Stammheimer Eselsberg Silvaner Spätlese trocken“. Die Urkunde nahmen Hermann Dereser und sein Sohn Johannes entgegen. Glückwünsche kamen von der Fränkischen Weinkönigin Klara Zehnder und vom Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbandes, Artur Steinmann.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Stammheim
  • Artur Steinmann
  • Barbara Stamm
  • Florian Töpper
  • Fränkischer Weinbauverband
  • Weinbauverbände
  • Weinprämierungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!