Dittelbrunn

"Rakete 1, Rakete 2..." beim Ferienspaß im Archegarten

Wasserrakete beim Ferienspaß Dittelbrunn Foto: Uwe Eichler

Passend zum Jubiläum "50 Jahre Mondlandung" verwandelte sich der Garten des Evangelischen Gemeindezentrums "Arche" in einen Weltraumhafen: Zwanzig Kinder waren beim Ferienspaß dabei. Es wurde gezeltet, gespielt und gegrillt. Außerdem waren selbstgebastelte Raketen am Start, mit klimafreundlichem Wasserantrieb. Druck aus der Luftpumpe genügte, um die Plastikflaschen-Geschosse in die Höhe zu katapultieren, ein Tennisball am Bug sorgte für den gedämmten Aufschlag in der Umgebung. Veranstaltet wurde die "Gartenparty" durch den Jugendverein, die evangelische Gemeindejugend und die Orts-SPD. Als Betreuer mit dabei waren Marc Leistner, Rainer Patzke, Holger Schmitt, Marie Arnold und Christel Weger. Danach ging für die Raketenbauer das Abenteuer auf der Erde weiter: Übernachtet wurde in den Zelten, nach einem gemeinsamen Lagerfeuerabend.

Schlagworte

  • Dittelbrunn
  • Uwe Eichler
  • Dämm-Technik
  • Evangelische Kirche
  • Gartenpartys
  • Jubiläen
  • Kinder und Jugendliche
  • Kindervereine und Jugendvereine
  • Mondlandungen
  • Raketen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!