GELDERSHEIM

Randalierern drohen jetzt hohe Geldbußen

Der Containerplatz bleibt bis auf weiteres am bisherigen Standort, allerdings soll die Zahl der Sammelbehälter reduziert werden.
Der Containerplatz bleibt bis auf weiteres am bisherigen Standort, allerdings soll die Zahl der Sammelbehälter reduziert werden. Dies beschloss der Gemeinderat einstimmig. Zuletzt war eine Verlegung weg von Biegenbach und Schweinfurter Straße angedacht worden. Grund: Hier gab es auf blankem Boden immer wieder Verschmutzungen, zumal auch Auswärtige gerne den Sammel-Platz am Ortseingang ansteuern. Dessen Befestigung würde 55 000 Euro kosten, darauf wies Bürgermeister Oliver Brust hin – ebenso, dass es durch die Kreisdeponie Rothmühle „naheliegende“ Alternativen bei der Müllentsorgung gebe. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen