KRONUNGEN

Renate Künast: Auf dem Hof, auf dem Markt und bei glücklichen Hühnern

Ob was draus wird? Renate Künast (2001 bis 2005 Landwirtschaftsministerin) denkt drüber nach, mit der Schweinfurter Marktfrau Isolde Tietze ein Kochbuch zu schreiben.
Renate Künast bei den Hühner der Freilandhaltung von Benedikt Karg. Foto: Foto: Anand Anders
Die Bundestagsabgeordnete der Grünen kam pünktlich. Und weil Renate Künast auch keine Wahlkampfrede hielt, blieb reichlich Zeit für Gespräche, vor allem mit dem Naturland-Landwirt Benedikt Karg in Kronungen und mit Gemüsebäuerin Isolde Tietze auf dem Schweinfurter Marktplatz. Bereits 1990 wurde der Hof von Benedikt Karg von dessen Eltern auf Ökolandbau umgestellt. Seither werden auf 45 Hektar naturschonend Weizen, Roggen, Dinkel, Futterpflanzen (wie Triticale, Erbsen, Bohnen und Kleegras), aber auch Kartoffeln, Zwiebel und Äpfel geerntet. Im Hofladen von Karg (Von-Erthal-Straße 4), der an vier Tagen in der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen