SCHWEINFURT

Die "letzte Rettung" ist 100 Jahre alt

Nicht zu zählen sind die Knöpfe, auch nicht die Muster und Typen, nicht einmal die Schachteln, in denen die Knöpfe liegen, die die fünf Meter langen und zwei Meter hohen Regale füllen. Wer bei der Firma Heinrich Becker nicht fündig wird, hat schlechte Karten.
Nicht nur der Schneider braucht Kurzwaren: Isolde Götz hat sie in ihrem Geschäft „Heinrich Becker“ in der Zehntstraße. An der Nähmaschine sitzt Elisabeth Dziedzic. Schachtelweise Knöpfe (Bild oben): Hier etwas nicht zu finden, ist schwer.
Liebe Leserin,
lieber Leser,

wählen Sie jetzt eines unserer Angebote (Web-Abo / Tagespass),
um sofort Zugriff auf den gewünschten Inhalt auf mainpost.de zu erhalten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, kontaktieren Sie unseren Kunden-Service telefonisch unter 0931 / 6001 6001 oder unter kundenservice@mainpost.de.

Ihr Kunden-Service

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 14.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR