Schwemmelsbach

Retzbach-Wallfahrt begann im Jahr 1873

Bei schönsten Spätsommerwetter waren die Schwemmelsbacher auch in diesem Jahr wieder auf ihrer traditonellen Retzbach-Wallfahrt unterwegs. Foto: Dominik Zeißner

Alljährlich zum Festtag "Maria Namen" macht sich die katholische Kirchengemeinde Schwemmelsbach auf den Weg zum Wallfahrtsort Retzbach zu Maria im grünen Tal.

Laut dem Vortragebild wird diese Wallfahrt seit dem Jahr 1873 gepflegt. Sogar in den Wirren des Zweiten Weltkrieges wurde die Prozession unter Lebensgefahr nicht ausgesetzt, sondern fortgeführt.

Heuer waren auf dem Hinweg fast 60 Pilger dabei, darunter auch einige Neueinsteiger. Den Heimweg am Sonntag bestreiten erfahrungsgemäß einige Wallfahrer weniger. Auf der Strecke nach Retzbach wurden die Gläubigen von den Schwemmelsbacher Musikanten begleitet, die dann am Abend auch die beliebte Lichterprozession umrahmten. Und das dreiköpfige Organisationsteam mit Susanne Matuschowitz, Helene Vierheilig und Dominik Zeißner war bestens auf die Wallfahrt vorbereitet mit Gebeten und Texten.

Nach dem Sonntagsgottesdienst wurde Inge Götzelmann vom örtlichen Pfarrvikar Thomas Wollbeck für ihre 50. Teilnahme an der Schwemmelsbacher Retzbach-Wallfahrt geehrt. Foto: Dominik Zeißner

Nach dem Wallfahrergottesdienst am Sonntagmorgen, der bei strahlendem Sonnenschein und unter freiem Himmel vom Bamberger Generalvikar Georg Kestel gefeiert wurde, wurde Inge Götzelmann für ihre 50. Retzbach-Wallfahrt mit den Schwemmelsbachern vom Retzbacher Pfarrvikar Thomas Wollbeck ausgezeichnet. Dafür wurde sie mit einem Andenken geehrt.

Intern konnten Helene Vierheilig und Dominik Zeißner ein kleines Jubiläum feiern, beide sind seit nunmehr einem Jahrzehnt als Wallfahrtsführer und Vorbeter tätig.

Für nächstes Jahr steht der Termin der Wallfahrt bereits fest. Die Wallfahrt findet am zweiten Septemberwochenende (12. und 13. September 2020) statt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schwemmelsbach
  • Dominik Zeißner
  • Festtage
  • Generalvikare
  • Katholische Kirchengemeinden
  • Pfarrvikare
  • Pilger
  • Wallfahrten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!