FRANKENWINHEIM

Robert Finster ist jetzt Altbürgermeister

Höhepunkt des Neujahrsempfangs der Gemeinde Frankenwinheim war die Verleihung des Altbürgermeistertitels an Robert Finster. Er hatte 18 Jahre lang das Amt des Bürgermeisters inne, weitere sechs Jahre lang hatte er sich als Gemeinderat für das Gemeinwohl eingesetzt.
Die Gemeinde Frankenwinheim ehrte traditionell verdiente Bürger beim Neujahrsempfang: (von links) VG-Vorsitzender Thorsten Wozniak, Bezirksrat Stefan Funk, Bürgermeister Herbert Fröhlich, stellvertretende Landrätin Christine Bender, Egon Mauer, ... Foto: Foto: Stefan Polster
Höhepunkt des Neujahrsempfangs der Gemeinde Frankenwinheim war die Verleihung des Altbürgermeistertitels an Robert Finster. Er hatte 18 Jahre lang das Amt des Bürgermeisters inne, weitere sechs Jahre lang hatte er sich als Gemeinderat für das Gemeinwohl eingesetzt. Viele Weggefährten aus Politik, Kirche und Gesellschaft waren deshalb der Einladung zum Neujahrsempfang gefolgt, um diese Ehrung mitzuerleben. Vor allem Finsters Familie war vollzählig erschienen. Dies ist bemerkenswert, da eine Tochter in Island lebt und nur selten zu Besuch in Deutschland weilt. Alle Redner des Abends würdigten Altbürgermeister ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen