MAIBACH

Rosa Ammon mit der „Grande Senjora“ ausgezeichnet

Einen ganz besonderen Titel hat Rosa Ammon bei der Jahresvorschau der Maibacher Senioren 50+ verliehen bekommen: die „Grande Senjora“.
Einen ganz besonderen Titel hat Rosa Ammon bei der Jahresvorschau der Maibacher Senioren 50+ verliehen bekommen: die „Grande Senjora“. Ammon, die lange Jahre im Sportverein und Chor aktiv war, pflegt seit 20 Jahren aufopfernd ihren querschnittsgelähmten Mann. Sie erhielt vom Führungsteam der Maibacher Senioren eine Urkunde für besondere Wertschätzung. Traditionell trafen sich die Maibacher Senioren, übrigens kein Verein, sondern eine gesellige Runde der „reiferen Jugend“, an der jeder aus Stadt und Landkreis teilnehmen kann, am Jahresbeginn zur Programmvorschau. Nach einem Rückblick ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen