UNTERSPIESHEIM

Rosa Panzer schießt Wahrheitsserum

Den Besucherrekord am Unterspiesheimer Faschingsumzug kann man wohl dem frühlingshaften Wetter zuschreiben, so der Vorsitzende der Interessengemeinschaft, Jürgen Rath. Mehr als 5000 Zuschauer feierten seinen Angaben nach den fantasievollen Zug.
ADAC, Meeresschutz und Bundeswehr: viele Themen hatte der Faschingszug in Unterspiesheim. Die Kindergartenkinder widmeten sich der Zeit. Foto: Fotos: Leo Stöckinger
Den Besucherrekord am Unterspiesheimer Faschingsumzug kann man wohl dem frühlingshaften Wetter zuschreiben, so der Vorsitzende der Interessengemeinschaft, Jürgen Rath. Mehr als 5000 Zuschauer feierten seinen Angaben nach den fantasievollen Zug. Unter dem Motto „34 Jahre froh und heiter, feiert Speasem munter weiter“ schlängelten sich 22 Gruppen mit mehr als 200 Akteuren durch Unterspiesheims Straßen. Themen waren politische und örtliche Ereignisse, präsentiert von den Fußgruppen und prunkvollen Faschingswagen. Am Anfang des Zuges fuhr „Kopo“ auf dem Geräteträger der Freiwilligen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen