SCHWEINFURT

Rosentritt: Flüchtlinge fangen Fachkräftemangel nicht auf

Einen Rückblick auf das Jahr 2016 gab Kreishandwerksmeisterin Margit Rosentritt zum Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft im Kasino der Handwerkskammer. Darunter, so Rosentritt, waren einige Veranstaltungen, die dazu beitrugen, manche Denkweise ein wenig zu verändern.
Beim Neujahrsempfang (von links): stellvertretender Kreishandwerksmeister Jürgen Weth, Kreishandwerksmeisterin Margit Rosentritt, HWK-Hauptgeschäfztsführer Rolf Lauer, MdL Kathi Petersen, Alfons Pickel, HWK-Präsident Walter Heußlein, ... Foto: Foto: Herbert Götz
Einen Rückblick auf das Jahr 2016 gab Kreishandwerksmeisterin Margit Rosentritt zum Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft im Kasino der Handwerkskammer. Darunter, so Rosentritt, waren einige Veranstaltungen, die dazu beitrugen, manche Denkweise ein wenig zu verändern. Wie das „Speed Dating“ mit Flüchtlingen. Bei dieser Aktion konnte laut Rosentritt gezeigt werden, dass es sich da nicht um dunkle Gestalten, sondern um viele sympathische junge Leute handele. Im Herbst hätten die Rotarier eine ähnliche Aktion gestartet, auch mit gutem Erfolg. Trotz solcher Aktionen, so die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen