SCHWEINFURT

Rotarier beleben Schlauchbootrennen

(-er) Das Schlauchbootrennen, das bis 2001 jährlich als „Rowdy Raft River Race“ stattgefunden hat – 21 Mal unter der Regie der US-Army – wird jetzt nach achtjähriger Pause wiederbelebt.

Der Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn lädt am 21. Juni entlang der Gutermann-Promenade zum ersten „rotarian Rowdy River Raft Race revival“. Dort gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm von der Big Band der Musikschule bis zu Spielangeboten für Kinder, so die Mitteilung. Der Reinerlös der Benefizveranstaltung werde für Kinder- und Jugendprojekte in Schweinfurt gemeinnützig verwendet.

Eine Mannschaft besteht aus zehn Paddlern, Steuer- und Ersatzmann- oder frau. Männer-, Frauen- und gemischte Mannschaften gehen an den Start. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Wettkampfleitung übernimmt Silvia Joiner. Anmeldeschluss ist der 14. Juni. Infos auf www.RaftRace.de. Kontakt: Bernd Meidel, Postfach 1127, 97401 Schweinfurt, Tel. 0171 / 835 04 02.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!