SCHWEINFURT

Rotary Club unterstützt LTTA

Die Präsidentin des Rotary Clubs Schweinfurt-Peterstirn, Susanne Peter, übergab einen Scheck über 1500 Euro an den Verein Learning through the arts – Lernen durch die Künste (LTTA).
Zusammen mit der Rotary-Präsidentin Susanne Peter (Zweite von links) freuen sich LTTA-Vorsitzende Petra Weingart (links) und die Künstlerinnen Julia Gock und Katrin Straßer über die 1500-Euro-Spende. Foto: Foto: Jan von Lackum
Die Präsidentin des Rotary Clubs Schweinfurt-Peterstirn, Susanne Peter, übergab einen Scheck über 1500 Euro an den Verein Learning through the arts – Lernen durch die Künste (LTTA). Die Mittel stammen aus dem Erlös des Schlauchbootrennens Rotarian Rowdy River Raft Race, dessen jüngste Auflage am Sonntag stattfand. LTTA-Vorsitzende Petra Weingart bedankte sich für die finanzielle Unterstützung ihres Vereins, der für das Projekt „Integration gelingt durch Kulturelle Bildung mit LTTA“ auch aus Mitteln des Kulturfonds Bayern unterstützt wird.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen