Lülsfeld

Rote Nasen spendeten an Lachtränen e. V.

Gemäß dem Motto: "Lachen ist die beste Medizin" spendeten 17 Kommunionkinder aus Lülsfeld, Schallfeld und Frankenwinheim 640 Euro von ihrem monetären Kommuniongeschenk an den Verein Lachtränen e. V. in Würzburg.
Hinter den roten Nasen sind die Kommunionkinder, (hinten von links): Gottesdienstleiterin Stefanie Lembcke und Clown Flora mit den Spendenchecks zu sehen. Foto: Lothar Riedel
Gemäß dem Motto: "Lachen ist die beste Medizin" spendeten 17 Kommunionkinder aus Lülsfeld, Schallfeld und Frankenwinheim 640 Euro von ihrem monetären Kommuniongeschenk an den Verein Lachtränen e. V. in Würzburg. Dem Verein gehören Klinikclowns an, mit speziell aus- und fortgebildeten Künstlern, Therapeuten und Pädagogen aber auch spielbegabten Menschen aus unterschiedlichen Berufen. Deren Ziel ist es mit kranken Kindern in Kliniken und alten Menschen, die in Seniorenheimen leben, Zeit mit Freude, Spaß und Unterhaltung zu Verbringen. Allerdings so sagt "Flora", hat das nichts mit der viel ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen