KÜTZBERG

Rückblick auf neun Jahrzehnte Vereinsgeschichte

Mehr als 200 Eichen mussten weichen, damit der TSV Kützberg seinen ersten Sportplatz an der Bauholzspitze errichten konnte. Reinhold Stahl, Alt-Bürgermeister und Schirmherr der Jubeltage, nannte dieses und andere Details bei seiner Festansprache zu „90 Jahre TSV Kützberg“.
Schweinfurter Tagblatt
Reinhold Stahl garnierte seine Festrede zum Jubiläum des TSV Kützberg mit persönlichen Erinnerungen. Foto: Foto: Hans-Peter Hepp
Mehr als 200 Eichen mussten weichen, damit der TSV Kützberg seinen ersten Sportplatz an der Bauholzspitze errichten konnte. Reinhold Stahl, Alt-Bürgermeister und Schirmherr der Jubeltage, nannte dieses und andere Details bei seiner Festansprache zu „90 Jahre TSV Kützberg“. Ins gut besuchte Festzelt waren zahlreiche Vertreter der Nachbarvereine und der Sportvereine gekommen. Bürgermeister Ludwig Nätscher vertrat die politische Gemeinde, Pfarrerin Corinna Bandorf die evangelische Kirche.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen