Schweinfurt

Rüfferstraße: Autofahrerin fährt Fußgänger an

Die Polizei sucht Hinweise: Am Montag wurde ein Fußgänger angefahren. Foto: Friso Gentsch

Ein Fußgänger ist am Montag gegen 12.30 Uhr in der Rüfferstraße von einem Auto angefahren worden, so die Polizei. 

Der 42-Jährige wollte gemeinsam mit mehreren anderen Passanten die Rüfferstraße überqueren, als eine Autofahrerin mit ihrem schwarzen 8er-BMW in Richtung Schultesstraße unterwegs war, so die Polizei. An der so genannten  Fußgängerfurt an der Ampel kurz vor der Schultesstraße stieß die Autofahrerin mit dem Fußgänger zusammen. Die Pkw-Fahrerin habe daraufhin wenige Meter weiter  kurz angehalten. Dabei habe sie ein Passant angesprochen, der mit seinem Hund unterwegs war. Laut Polizeibericht ist die Frau  weitergefahren, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Dabei sei es laut Zeugenaussagen auch zu einer Gefährdung des Hundehalters gekommen. 

Um den verletzten 42-Jährigen kümmerten sich Passanten, bis er in ein Krankenhaus gebracht wurde. 

Die Polizeiinspektion Schweinfurt sucht Zeugen, vor allem der Hundebesitzer, der mit der Fahrerin gesprochen hat, möge sich melden unter Tel.: (09721) 20 20.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Autofahrer
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektion Schweinfurt
  • Polizeiinspektionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!