SCHWEINFURT

Rund 60 internationale und deutsche Produktionen

Schwarzer Humor, Satire und Experimentelles wird bei den Kurzfilmtagen gezeigt. Foto: Kulturpackt

Seit 2000 werden an den Tagen vor Ostern lustige, experimentelle, nachdenkliche und schwarzhumorige Kurzfilme gezeigt. Die Kurzfilmtage werden gemeinsam vom KulturPackt und dem Programmkino KuK veranstaltet und locken inzwischen regelmäßig rund 1200 Besucher an drei Tagen ins Kino. In diesem Jahr findet das Kurzfilmfest von Donnerstag, 9. bis Samstag, 11. April im KuK statt. Gezeigt werden rund 60 Filme aus deutscher und internationaler Produktion. Es gibt zwei Hauptprogramme, zwei Spezialprogramme am Samstag und am Nachmittag ein Kinderfilmprogramm.

Die Förderung der regionalen Filmszene ist den Veranstaltern wichtig. Darum wird jedes Jahr etwa ein Dutzend Kurzfilme aus Unter- und Oberfranken in die Hauptprogramme integriert, die insgesamt fünf Mal aufgeführt werden und um einen Regionalfilm-Förderpreis von 300 Euro konkurrieren. Das Publikum stimmt über den besten bzw. beliebtesten Kurzfilm ab; die Siegerehrung findet am letzten Tag der Filmtage, 11. April, statt.

Kurzfilme können bis zum Stichtag Samstag, 15. Februar eingereicht werden, unerheblich, ob sie von Schulen, Hochschulen oder privat gedreht wurden. Auch Filme von Kindern, Schülern oder Jugendlichen oder für Kinder, Schüler und Jugendliche können teilnehmen. Die Auswahl erfolgt bis zum 4. März.

Als Filmformate sind gängige Film-Dateien wie MP4, MOV, DCP auf USB-Stick oder als Download möglich, auch DVDs und blurays sind möglich.

Adresse: KulturPackt, Burggasse 2, 97421 Schweinfurt mit Beschreibung zu Länge, Regisseur und Darstellern sowie mit einem Standbild aus dem Film. Mehr Infos: kulturpackt@gmx.de oder Tel. (0 97 21) 80 35 77.

Rückblick

  1. Der Zauber mediterraner Kulturen
  2. Eine Ode an Liebe und Freiheit
  3. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden
  4. Anspruchsvolles für Flöte und Streicher
  5. In der Königsklasse
  6. Sternstunden am Klavier
  7. In Andenken an einen Engel
  8. Sichtbares im Unsichtbaren
  9. Spielzeug aus Schweinfurt
  10. Der größte deutsche Medienskandal
  11. Hommage an einen Weltstar
  12. Künstler mit Talent und Potenzial
  13. Rückert hätte kein Denkmal gewollt
  14. Stilikone und Liebling der Epoche
  15. Zunehmen vor dem Abnehmen
  16. Kurzfilmtage auf Herbst verschoben
  17. Kunstkaufhaus und Kunst-Karrée
  18. Hardcore für die Seenotrettung
  19. Skandalumwittert und revolutionär
  20. Von hohen Herren und bösen Schweinen
  21. Eine Hommage an Ernst Mosch
  22. Farben und ihre Wirkung auf Körper und Seele
  23. Vom Wert des Lebens und des Todes
  24. Oskar und Oma Rosa
  25. Tanzende Küken in ihren Eierschalen
  26. Eine große Liebe in modernen Zeiten
  27. Klassische Musik mit Slapstick
  28. Der Zauber des Schauspiels
  29. Künstler aus der ganzen Welt zu Gast
  30. Bummeln und Kunst shoppen
  31. Neuauflage für das Kunst-Karrée
  32. Landschaft und menschlicher Körper
  33. „Schwerkraft – Fliehkraft“ in der Kunsthalle bis 8. März
  34. Kreatives rund um Friedrich Rückert
  35. Rock ?n? Roll und Heimatfilme
  36. Einblicke in die Stadtgeschichte
  37. Die Biene auf der Bühne
  38. Poetisches Wellenbad der Gefühle
  39. Frauenpower im Mittelpunkt
  40. Auf den Spuren der Liebe
  41. Auf ein Bier mit Onkel Punkrock
  42. Dampferfahrt, Weinprobe und Musik
  43. Neues Buch von Klaus Gasseleder
  44. Ein breites Spektrum gezupfter Klänge
  45. Matinée, gregorianischer Choral und Oratorium
  46. Poet mit Feder und Schere
  47. „Gesang von mir selbst“
  48. Zeit für Veränderungen
  49. Reisterrassen und Traumstrände
  50. Elf sehenswerte Kurzfilme

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Filme
  • Filmszenen
  • Filmtage
  • Hochschulen und Universitäten
  • Kinos
  • KulturPackt für Schweinfurt
  • Kurzfilme
  • Publikum
  • Regisseure
  • Schauspieler
  • Schulen
  • Stadtkultur Schweinfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!