Hausen

SG Hausen sorgt sich um Fußballer Nachwuchs

"Ein ereignisreiches Vereinsjahr liegt hinter uns", so überschrieb Vorsitzender Elmar Weißenberger seinen Rückblick in der Jahreshauptversammlung der SG Hausen Im 70. Jahr seit der Vereinsgründung war besonders die Kirchweih ein voller Erfolg. Der Getränkestand am 1. Mai im Ottenhäuser Grund brachte ebenfalls ein gutes Ergebnis. Gut besucht waren die Nikolausfeier mit Adventsfensteröffnung und Lagerfeuer, die Weihnachtsfeier mit Ehrungen und Versteigerung, vier Theatervorstellungen sowie drei Schlachtschüsseln. Weitere Aktionen waren der Kinderfasching, Stammtisch mit Weißwurstfrühstück und Blasmusikunterhaltung, die Schafkopfrunden an Dienstagen, Seniorennachmittagen an Donnerstagen. Einmal im Jahr führt der Verein eine Altpapiersammlung durch.

Die Kühlräume des Sportheim wurden renoviert und 30 weitere Biertischgarnituren gekauft. Für den barrierefreien Zugang zum Sportheim wird zurzeit die kostengünstigste Lösung gesucht. Die Mitgliederzahl beträgt zum Jahresende rund 230 Personen.

Vor den beiden Toren auf dem Sportplatz wurde neuer Rollrasen verlegt. Gesucht werden geeignete Betreuer für die Nachwuchsfußballer. Weißenberger bezeichnete dies als eine wichtige Aufgabe für die nächsten Jahre, da sonst der Spielernachwuchs sehr gefährdet sei.

Dagmar Servatius stellte für die Gymnastikabteilung die Aktivitäten vor. Dazu gehörten unter anderem Übungen zur Stärkung des Herz-/Kreislaufsystems, Yoga, Zumba und Nordic Walking. Die Leiterin der Korbballabteilung Edith Folger berichtete, dass bei der SG Hausen nur eine Spielerin gemeldet ist. Der Spielbetrieb findet beim TSV Schonungen statt. Beim Fußball musste die Spielergemeinschaft SG Hausen / DJK Marktsteinach / TSV Forst in die A-Klasse absteigen. Aktuell gibt es eine Spielergemeinschaft SG Hausen / TSV Forst, die im Mittelfeld der Tabelle zu finden ist.

Elmar Weißenberger lud zu den Aufführungen der Theatergruppe der SG Hausen am 16./17./22. Und 23. November ein. Am 23. November wird ein Teilerlös der Theatervorstellungen als Spende an eine gemeinnützige Organisation übergeben.  Am 30. November dieses Jahres ist ein Ehrenabend anlässlich des 70-jährigen Vereinsbestehens vorgesehen. Als weitere Termine im Vereinskalender stehen am 6. Dezember die Nikolausfeier mit Adventsfensteröffnung und die Weihnachtsfeier mit Versteigerung am 14. Dezember an. Ferner sind ein Kicker Turnier am 25. Januar, Kinderfasching am 24. Februar und eine Schlachtschüssel am 21. März geplant. Elmar Weißenberger wies darauf hin, dass die Feuerwehr am 9. November um 18:30 Uhr im Feuerwehrschulungsraum die Handhabung des Defibrillators hin. Eine solche Einrichtung, die auch mit Spenden der Theatergruppe der SG Hausen finanziert wurde, ist seit einiger Zeit am Feuerwehrhaus angebracht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hausen
  • 1. Mai
  • DJK Marktsteinach
  • Fußball
  • Kirchweih
  • Marktsteinach
  • SG Hausen
  • Seniorennachmittage
  • TSV Schonungen
  • Theateraufführungen
  • Theatergruppen
  • Weihnachtsfeiern
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!