Ebrach

Sagen und Märchen – Eine Reise in die Vergangenheit

Eine Reise soll zeigen, dass der Steigerwald mehr ist als, nur ein schönes Fleckchen Erde. Diese Reise soll verdeutlichenl, welche Bedeutung der Wald für die Märchenwelt hat – sie geht am 21. Juni zum zum Baumwipfelpfad Steigerwald, so eine Pressemitteilung.
Themenführung Wipfelpfad Foto: Veronika Thiel
Eine Reise soll zeigen, dass der Steigerwald mehr ist als, nur ein schönes Fleckchen Erde. Diese Reise soll verdeutlichenl, welche Bedeutung der Wald für die Märchenwelt hat – sie geht am 21. Juni zum  zum Baumwipfelpfad Steigerwald, so eine Pressemitteilung. Bei der Themenführung „Sagen rund um den Steigerwald“ kann man diesen ganz neu kennen lernen. Schaurig schöne Sagen und Waldgeister erwarten die Teilnehmer bei einer spannenden Reise in die Vergangenheit. Mit der Themenführung „Was wären Märchen ohne den Wald“ beginnt am 22. Juni eine Reise zurück in die Zeit der heimeligen Nächte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen