SCHWEINFURT/HERZOGENAURACH

Schaeffler bestätigt Deller

Die Schaeffler AG hat am Donnerstag bestätigt, dass Klaus Deller (51) zum 1. Juli den Vorstandsvorsitz des Unternehmens übernimmt. Der derzeitige Vorstand für Nutzfahrzeugsysteme der Knorr-Bremse AG (München) wird Nachfolger von Jürgen M. Geißinger (54), der im Oktober nach 15 Jahren als Vorstandschef bei Schaeffler gehen musste.

Bis zum 1. Juli führt Finanzvorstand Klaus Rosenfeld (47) den Konzern weiter. Dann rückt er zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden auf und wird gleichzeitig als einziges familienfremdes Mitglied in die Geschäftsleitung der INA-Holding Schaeffler GmbH & Co KG berufen, über die die Familie ihre Beteiligungen an der Continental AG und der Schaeffler Gruppe hält.

Den Aufstieg begründet Georg F. W. Schaeffler mit den großen Verdiensten, die sich Rosenfeld um das Unternehmen erworben habe. Nach dem im Oktober eingeleiteten Führungswechsel habe er die Organisations- und Führungsstruktur neu ausgerichtet „und einen Kulturwandel in Sachen Führung und Kommunikation eingeleitet“.

Deller war vor seinem Engagement bei Knorr-Bremse bei Brose und Bosch tätig. Wie der Aufsichtsrat erklärt, habe man ihn aus seinem bis 2015 laufenden Vertrag entlassen, „um ihm die Übernahme einer deutlich größeren Aufgabe zu ermöglichen“.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Evangelischer Pressedienst
  • Continental AG
  • INA-Holding Schaeffler
  • INA-Holding Schaeffler KG
  • Klaus Rosenfeld
  • Schaeffler AG
  • Vorstandsvorsitzende
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!