SCHONUNGEN

Schonunger Sanierung ist weiter voll im Plan

Alles nach Plan. So lautet die Botschaft, die bei der vorletzten Sitzung der Projektgruppe der Sattler-Altlast verbreitet worden ist. Wie anvisiert, soll die Sanierung Ende September – 15 Jahre nach Bekanntwerden der Altlast – erledigt sein.
Alles nach Plan. So lautet die Botschaft, die bei der vorletzten Sitzung der Projektgruppe der Sattler-Altlast verbreitet worden ist. Wie anvisiert, soll die Sanierung Ende September – 15 Jahre nach Bekanntwerden der Altlast – erledigt sein. Die Planer berichteten laut einer Pressemitteilung vom Stand der Arbeiten: Derzeit wird hinter der Walkmühle der verseuchte Boden ausgetauscht. Ende Mai soll auch die Zeit der Erschütterungen und des Lärms weitgehend zu Ende sein; das Baufeld werde bis Ende Juni geräumt sein. Einig waren sich die Vertreter in der Projektgruppe, nun doch eine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen