SCHWEINFURT

Schottenrock und Che Guevara im Rathaus

Die Kultupa(c)kt-Gala hat ihren festen Platz im Kalender. Auch diesmal war wieder die eine oder andere Überraschung dabei.
„Hasta Siempre Comandante": Barbara Hennerfeind spürte tanzend dem Leben des legendären Revolutionärs Che Guevara nach. Foto: Fotos: Uwe Eichler
Auch wenn diesmal keine Akrobaten am altehrwürdigen Fachwerkgebälk der Rathausdiele hingen: Bei der ausverkauften Kulturpa(c)kt-Gala zum Jahresende wurde viel Abwechslung geboten. Es ging weniger um die ganz großen Showeffekte. Verbindendes Grundmotiv war eher die Suche nach dem „großen Gefühl“, vielleicht auch nach mehr Miteinander im neuen Jahr. Zusammenhalt ließe sich zum Beispiel im Schweinfurter Kulturbündnis finden. Der Verein, mit seinem Geschäftsführer Gerald J. Günther, würde gerne die 300 Mitglieder-Grenze überschreiten und sucht Neuzugänge. Erna Rauscher rührte als bewährte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen