Gerolzhofen

Schreibwettbewerb: "Zeiten schreiben Geschichten"

Julia Rehder beim Schreiben.
Julia Rehder beim Schreiben. Foto: Cornelia Kröber

Unter dem Motto „Zeiten schreiben Geschichten“ veranstalten die Stadtbibliothek und die Vhs Gerolzhofen laut Pressemitteilung einen Kurzgeschichtenwettbewerb mit Gewinnmöglichkeit.

Die Ausgangsbeschränkungen wurden bis zum 19. April verlängert und alle bleiben nach Möglichkeit zu Hause. Seit dem 3. April bieten die Vhs und die Stadtbibliothek in Gerolzhofen eine Möglichkeit an, kreativ zu werden und vielleicht sogar das derzeit Erlebte in Form von fiktiven Geschichten niederzuschreiben. Doch das ist nur eine Möglichkeit. Jedes Genre und jeder Kontext ist möglich, solange es fiktiv ist: Märchen, Horrorstory, Whatsapp-Chat, Instagram-Story, klassische allwissender-Erzähler-Geschichte, Ich-Erzähler oder Comic. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Allerdings sollte die Geschichte die 1000 Wörter nicht überschreiten. Als Anreiz gibt es zehn Begriffe, von denen mindestens eines in den Kurzgeschichten auftauchen sollte: Mundschutz, Klopapier, Virus, Nachrichten, Krankenhaus, Lesen, Polizei, Abstand, Krise und Home-Office.

Alle Personen ab sechs Jahren sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können bis zum 19. April Kurzgeschichten per E-Mail an die Vhs Gerolzhofen schicken. Diese Kurzgeschichten werden von einer Jury, bestehend aus Thorsten Wozniak, Cornelia Kröber, Julia Rehder und Mitarbeitenden der Stadtbibliothek und Vhs gelesen und bewertet. In jeder Altersklasse werden jeweils Platz eins bis drei gekürt. Die Gewinne sind Geo-Gutscheine in Höhe von jeweils 75 Euro, 40 Euro und 20 Euro.

Die Leitungen der VHS und der Stadtbibliothek freuen sich laut Mitteilung auf vielseitige Zusendungen und planen die schönsten Geschichten als Buch drucken zu lassen und somit ein Stück Zeitgeist festzuhalten.

Für sämtliche Informationen wie Teilnahmebedingungen oder auch Beispiele zum Durchlesen und Anhören wurde eine extra Seite auf der Webseite der Stadtbibliothek (www.stabi.gerolzhofen.de) eingerichtet.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Begriffe
  • Bücher
  • E-Mail
  • Freude
  • Happy smiley
  • Kreativität
  • Kurzgeschichten
  • Lesen
  • Polizei
  • Stadtbüchereien
  • Thorsten Wozniak
  • Wörter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!