SCHWEINFURT

Schriftliches Abitur: Alle Prüflinge durchgefallen

Debakel an der Ersten Privaten Fachoberschule in Schweinfurt: Alle 27 Schüler sind durch die schriftliche Abi-Prüfung gefallen.
An der schriftlichen Prüfung gescheitert: 25 von 27 Schülern der Wirtschaftsschule, die zum Fachabitur antraten, fielen durch. Foto: Symbolfoto: DPA
„Wir haben die Verantwortung“, sagt am Schluss des Gesprächs ein nicht um Ausreden bemühter Michael Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer der Privaten Schulen Schwarz – in Schweinfurt bekannter unter dem Namen „Wirtschaftsschule Müller“. Zu diesen Schulen mit den Standorten Schelmsrasen 40 und Gorch-Fock-Straße 1a gehört seit zwei Jahren die Erste Private Fachoberschule Schweinfurt. Heuer standen erstmals Prüfungen zum Fachabitur an. Im Schriftlichen fielen alle 27 Schüler durch. Die mündlichen Prüfungen laufen noch. Da die Private Schule – abgekürzt EPFOS – nur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen