Niederwerrn

Schüler diskutierten mit Europaabgeordnetem

Die Schülerinnen und Schüler der 9.
Die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse der Hugo-von-Trimberg-Mittelschule hatten die Gelegenheit, mit einem Kandidaten für die Europawahl ihre Visionen und Ideen zu einem Europa der Gegenwart und Zukunft zu diskutieren. Zuvor sollten sie sich mit ihrer persönlichen Teilhabe in der EU auseinandersetzen, um Hindernisse zu erkennen und sich eine Lösung zu dieser Problematik auszudenken. Aus dieser Problemlösung entstanden laut einer Mitteilung der Schule dann Forderungen und Vorschläge, die im Anschluss mit Uwe Probst, einem Kandidaten auf der Bundesliste der FDP für die Europawahl diskutiert wurden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen