Schweinfurt

Schule für Pflegeberufe startet ins zweite Jahr

Krankenpflegehilfe-Ausbildung im Leopoldina-Krankenhaus sowie den Haßberg-Kliniken wird fest etabliert.
Im September 2018 startete erstmals die Schule für Pflegeberufe am Leopoldina-Krankenhaus und den Haßberg-Kliniken mit der Ausbildung zum Pflegefachhelfer der Krankenpflege. Nach den positiven Erfahrungen mit dem ersten Ausbildungsjahrgang wird diese Möglichkeit nun fest etabliert, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Schule ist damit eine von zwei Ausbildungsstätten in Unterfranken. Vom Examensjahrgang 2019 schlagen nach Angaben der Schule die Hälfte der Schüler den Weg in die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger ein. Alle weiteren hätten Stellenangebote in den Ausbildungshäusern angenommen.Am 1.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen