Schweinfurt

Schweinfurter Süden: Plastic Hummel baut Produktionshalle

Spatenstich bei KLT Hummel Plastic GmbH mit Prokurist Harald Müller, Inhaberin Claudia Hummel, OB Remelé, Patrick Döring (Leiter strategische Geschäftsentwicklung), Bauunternehmer Karl Döring und Architekt Klaus Habert.  Foto: Gerd Landgraf

Die Buchstaben KLT im Firmennamen "KLT Hummel Plastic GmbH"stehen für KunstoffLagerTechnik, mit der sich das Unternehmen in der Kurt-Römer-Straße 11 seit dem Jahr 1963 erfolgreich auf dem Markt hält. Jetzt wird auf dem Firmengrundstück erweitert. Dort entsteht eine 2400 Quadratmeter große Produktionshalle mit Büro und Sozialräumen.

Beim Spatenstich am Freitag erinnerte Oberbürgermeister Sebastian Remelé an die schon in den 1960er-Jahren knappen Grundstücke für die Industrie innerhalb der Stadtgrenzen. Damals habe sich OB Georg Wichtermann mit "unsere Jungunternehmer in Schweinfurt müssen wir unterstützen" durchgesetzt.

Zusammenarbeit mit der Großindustrie

KLT baute alsbald die Zusammenarbeit mit der Großindustrie auf, insbesondere mit der SKF, mit der eine Kunststofffertigung im Bereich Gleitlager entstand. Eine besondere Entwicklung der Schweinfurter Firma mit heute 100 Mitarbeitern sind die wartungsfreien Lager, wie sie – im Großformat – im Stauwehr Oosterschelte in den Niederlanden eingebaut sind.   

Hummel Plastic produziert vor allem für die Automobilindustrie (einschließlich Nutzfahrzeuge). Zu den Kunden zählen Daimler, Scania, ZF, Schaeffler, Kongsberg und Continental. Mit der neuen Halle können in Reinraumfertigung vorhandene und neue Kunden bedient werden.

Bezug bereits im Frühjahr

Remelé freute sich, dass die Firma mit den "kompetenten Mitarbeitern" erfolgreich unterwegs sei und wünschte KLT eine "weiterhin solide Zukunft" und sichere Arbeitsplätze. Patrick Döring, Leiter der strategischen Geschäftsentwicklung, hatte am Freitagnachmittag die Mitarbeiter, den Oberbürgermeister und die Inhaberin Claudia Hummel begrüßt. 

Claudia Hummel hofft, dass das Dach auf die Halle noch heuer gesetzt wird. Im Frühjahr 2020 müsse jedenfalls die Produktion in den neuen Räumen an den dann 30 Maschinen starten. Prokurist Harald Müller gab sich zuversichtlich. Trotz Hitze habe das Personal in dieser Woche nicht nur alle Termine eingehalten, sondern auch alle Vorbereitungen für das Betriebsfest mit Spatenstich durchgeführt.  

Die Kernkompetenz des mittelständischen Familienunternehmens liegt bei der Entwicklung und Produktion von komplexen Kunststoffspritzgussteilen, wobei auch der eigene Werkstoff "Sudertan" in verschiedensten Gleitlagerprodukten Anwendung findet.

Rückblick

  1. SKF in Schweinfurt verbessert Logistik deutlich
  2. Immer mehr Studenten kommen aus dem Ausland nach Schweinfurt
  3. Arbeitslosigkeit in der Region Main-Rhön bleibt niedrig
  4. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet: Oh du schöne Glühweinzeit
  5. Warum ZF ein riesiges Zelt auf dem Volksfestplatz aufstellt
  6. E-Mobilität aus Schweinfurt für Asien, Afrika und Amerika
  7. Maximilian Seitz: Was der Blogger von manchem Influcencer hält
  8. Zukunftstechnologie: Auszeichnungen für Schweinfurter Telematik-Entwickler
  9. Schaeffler in Schweinfurt: Flugblattaktion gegen Lohnabbau und Verlagerung
  10. Mieten: So viel kostet das Wohnen in Schweinfurt
  11. Gründerwoche: Wie aus der Idee ein Geschäftsmodell wird
  12. Riesenkran hievt Großbauteile übers Dach ins ZF-Werk Schweinfurt
  13. Bester Siebdrucker: Edin Rondic hat die Latte hoch gelegt
  14. Lebensmittelkontrolle: Bercher Metzger fühlt sich schikaniert
  15. 1000 Euro aus dem Verkauf von Plastiktüten gespendet
  16. Bauarbeiten am Wehr bei Garstadt enden noch im November
  17. SKF: Im Moment keine Rede von Kurzarbeit
  18. Elektroautos: ZF-Konzern setzt auf ein Wundermittel
  19. Schaeffler leicht erholt
  20. Klimapaket: Was bedeutet es für die Industrie in Schweinfurt?
  21. 500 000 Tonnen Sand, Kies und Erde werden ausgebaggert
  22. Brand bei SKF im Schweinfurter Hafen: Werk 3 evakuiert
  23. Hochtechnologie-Standorte Europas: Schweinfurt weit vorne
  24. Drehscheibe für europaweiten Versand von Bikes und E-Bikes
  25. Bester Maurer in Bayern: Dominik hat das Triple geschafft
  26. Flugblattaktion: Schaeffler-Betriebsräte kündigen Widerstand gegen Stellenabbau an
  27. Gründershops: Warum Schweinfurt einen Wettbewerb startet
  28. Schaeffler: Info erst am Dienstag
  29. Hitze hatte Fensterschrauben aus der SKF-Fassade gedreht
  30. Kufi-Werkswohnungen: jetzt dezentral und nachhaltig versorgt
  31. Colani in Schweinfurt: Korallen-Kettenschaltung mit Wellenschrift
  32. 2. Teilhabeforum: Welche Chancen bietet die neue Arbeitswelt?
  33. Von China zurück nach Schweinfurt: Was Reiner Gehles vermisst
  34. Zuviel Müll für die Müllverbrennung im Schweinfurter GKS
  35. Heizen mit Holzschnitzeln im Ortskern von Grafenrheinfeld
  36. Die Geschichte der Mitbestimmung
  37. In die Schuhe des anderen steigen
  38. Bei Fichtel & Sachs wurde 1919 erstmals ein Betriebsrat gewählt
  39. Eurobike erneut mit Sram, erstmals mit Pexco und ohne Winora
  40. Highspeed-Premiere: SKF-Prüfstand bringt Großlager auf Touren
  41. Akrobatik und fliegende Sandsäcke auf dem Marktplatz
  42. Fünfmal mehr offene Ausbildungsplätze als Bewerber
  43. Flaute der Autobranche: Schaeffler weitet Krisenplan aus
  44. Wie gut kommen Migranten in Arbeit?
  45. Die Schweinfurter verbrauchen deutlich weniger Trinkwasser
  46. Wie Schweinfurter aus Ozeanmüll Textilien herstellen
  47. Conn-Barracks: Nächster Schritt in Richtung Gewerbepark
  48. "Wohnen im Alter" im Schweinfurter Gründerzeitviertel
  49. Elektromobilität: Schweinfurt setzt auf Vernetzung mit Industrie
  50. Schaeffler baut Zeitkonten ab - auch in Schweinfurt

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Gerd Landgraf
  • Autobranche
  • Daimler AG
  • Familienunternehmen
  • Harald Müller
  • KLT Hummel Plastic
  • Kunden
  • Mitarbeiter und Personal
  • Nutzfahrzeuge
  • Patrick Döring
  • Scania
  • Sebastian Remelé
  • Wirtschaft Schweinfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!