Dittelbrunn

Senioreneinrichtung am Grottenweg?

Schon 2010 war geplant, zwischen Rathaus und "Raiffeisenhalle" ein Seniorenpflegeheim für Hambach zu bauen. Die Gemeinde denkt in der Gartenanlage am Hambacher Grottenweg nun erneut an städtebauliche Maßnahmen: etwa für eine Seniorenwohnanlage und/oder einen sozialen Wohnungsbau. Dafür hätte sie gerne, per Satzung, Vorkaufsrecht geschaffen.

Gemeinderat Franz Geus trat am Ratstisch auf die Bremse. Man solle den Antrag einen Monat zurückstellen, fand der Jurist und erinnerte an ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Demnach wäre ein "Bevorratungsbeschluss" unzulässig, der Bedarf müsse konkret begründet werden: "Es geht um mehr als tausend Quadratmeter". Geus forderte, zunächst die Zulässigkeit zu überprüfen. Einen Monat zu warten, könnte bei Grundstücken schon zu lang sein, fand Bürgermeister Willi Warmuth. Der Bedarf für eine Senioreneinrichtung sei vorhanden. Letztlich setzte sich der Geus-Antrag mit neun zu sieben Stimmen durch.

Außenanlage der Kita sanieren

255 000 Euro fließen in die Erneuerung von vier Stichstraßen in Dittelbrunn, darunter Am Almrausch und Am Brunnberg, nach der Kanalsanierung: eine entsprechende Eilentscheidung des Bürgermeisters wurde gebilligt. Umgestaltet werden sollen die Außenanlagen der Kita Dittelbrunn, im hinteren Garten in Zusammenarbeit mit dem Bauhof. Neu angeschafft werden eine Turmkombination und eine Nestschaukel als Spielgeräte zum Preis von 18 700 Euro. Knapp 5500 Euro sollen in die Sanierung des Hartmannshäuschens am Dorfplatz in Hambach fließen.

In der nächsten Sitzung wird ein Antrag von Wolfgang Fuhl behandelt. In der zugeparkten Hambacher Hauptstraße seien die Zustände nicht mehr tragbar, meinte der Gemeinderat, was er mit Bildern demonstrierte. Es brauche eine Verkehrsüberwachung.  

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dittelbrunn
  • Uwe Eichler
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Einrichtungen und Organisationen für Senioren
  • Gartenanlagen
  • Grundstücke
  • Seniorenpflegeheime
  • Seniorenwohnanlagen
  • Sozialer Wohnungsbau
  • Spielgeräte
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Vorkaufsrecht
  • Willi Warmuth
  • Wohnungsbau
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!