OBEREUERHEIM

Serenade im Vorfeld des Laurenzi-Fests

Nachdem im Juni die Serenade im Schlosshof wetterbedingt ausfallen musste, spielt der Musikverein mit den „Erleinsbacher Musikanten“ die Serenade nun am Vorabend des Laurenzi-Fests: am Samstag, 30. Juli, um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt auf dem neu gestalteten Festplatz mit überdachter Bühne und Festhalle. Das Programm bleibt gleich, außer dass der Schulchor der Grundschule Grettstadt wegen des Ferienbeginns, nicht auftreten kann.

In der ersten Hälfte des Konzerts erwartet die Zuhörer Modernes, Traditionelles und Unbekanntes. Höhepunkt wird sicherlich das flotte Solostück für fünf Trommler. Die zweite Hälfte steht im Zeichen der Egerländer Musikanten, die ihr 60-jähriges Bestehen feiern. Daneben präsentieren die Erleinsbacher auch aktuelle Stücke wie die „Bodensee-Polka“. Auch der neueste Walzer aus der Feder des Dirigenten Michael Seufert wird zu Gehör gebracht.

Am Sonntag, 31. Juli, beginnt das Laurenzi-Fest um 10 Uhr mit den Frühschoppen, ab 11.30 Uhr wird ein Mittagstisch mit verschiedenen Braten und Fischgerichten angeboten, dazu spielt Live-Musik mit dem „Altfränkischen Musikanten“ aus Billingshausen. Ab 14 Uhr spielt die „Fränkische Trachtenkapelle“ aus Dürrfeld zur Unterhaltung. Ab 18.30 Uhr lädt das „Erleinsblech“ das Publikum zum Mitsingen ein.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Obereuerheim
  • Ruth Volz
  • Grundschule Grettstadt
  • Musikvereine
  • Serenaden
  • Volksmusiker
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!