POPPENHAUSEN

Silberne Ehrenraute für zwei CSU-Urgesteine

Die höchste Ehrung des CSU-Kreisverbands, die Silberne Ehrenraute, wurde anlässlich der Kreisdelegierten-Versammlung an zwei herausragende Persönlichkeiten der Schweinfurter Union vergeben: zum einen an Paul Heuler, von 1996 bis 2008 Bürgermeister von Werneck, bis 2011 CSU-Vize-Kreisvorsitzender
Silberne Ehrenraute für zwei CSU-Urgesteine
(ue) Die höchste Ehrung des CSU-Kreisverbands, die Silberne Ehrenraute, wurde anlässlich der Kreisdelegierten-Versammlung an zwei herausragende Persönlichkeiten der Schweinfurter Union vergeben: zum einen an Paul Heuler, von 1996 bis 2008 ... Foto: Foto: Eichler
Die höchste Ehrung des CSU-Kreisverbands, die Silberne Ehrenraute, wurde anlässlich der Kreisdelegierten-Versammlung an zwei herausragende Persönlichkeiten der Schweinfurter Union vergeben: zum einen an Paul Heuler, von 1996 bis 2008 Bürgermeister von Werneck, bis 2011 CSU-Vize-Kreisvorsitzender und zuletzt, mit 15 Jahren als stellvertretender Landrat, der dienstälteste Träger dieses Amtes in Unterfranken. Die Laudatio auf das kommunalpolitische CSU-Urgestein, das allein auf 36 Jahre im Kreistag zurückblicken kann, hielt Christine Bender, als Nachfolgerin im Landratsamt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen