KREIS SCHWEINFURT

Silvesterständchen für die Dorfbevölkerung

(is/doz) In einigen Orten des Landkreises Schweinfurt ist es Tradition, das alte Jahr musikalisch zu verabschieden.
Silvesterständchen für die Dorfbevölkerung
In einigen Orten des Landkreises Schweinfurt ist es Tradition, das alte Jahr musikalisch zu verabschieden. So zogen auch heuer in Eckartshausen-Rundelshausen die Musikanten durchs Dorf, um für die Ortsbevölkerung aufzuspielen und einen ... Foto: Foto: Otto Friedrich, Burkard Heil, Dominik Zeißner
(is/doz) In einigen Orten des Landkreises Schweinfurt ist es Tradition, das alte Jahr musikalisch zu verabschieden. So zogen auch heuer in Theilheim, Eckartshausen-Rundelshausen und Wasserlosen die Musikanten durchs Dorf, um für die Ortsbevölkerung aufzuspielen und einen „Guten Beschluss“ zu wünschen. In Theilheim ist traditionell der Dorfbrunnen die letzte Station. Die Musikanten werden hier mit Beifall, Getränken und Weihnachtsgebäck belohnt. Auch in Eckartshausen und Rundelshausen wurden die Bürger von der Musik aus den Häusern gelockt. Sie bedankten sich mit viel Applaus. In Wasserlosen, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen