SCHWEINFURT

Skulptur für 1450 Euro versteigert

Skulptur für 1450 Euro versteigert
(kwi) Große Freude herrschte bei den Schweinfurter Bildhauern Steff Bauer, Sören Ernst (rechts) und ihrem syrischen Kollegen Saleh Nemr (links): die Skulptur, die sie kürzlich bei einem Tag des offenen Ateliers gemeinsam nach einem Modell von Nemr gehauen haben, ist verkauft. R... Foto: Katharina Winterhalter
Große Freude herrschte bei den Schweinfurter Bildhauern Steff Bauer, Sören Ernst (rechts) und ihrem syrischen Kollegen Saleh Nemr (links): die Skulptur, die sie kürzlich bei einem Tag des offenen Ateliers gemeinsam nach einem Modell von Nemr gehauen haben, ist verkauft. Rechtsanwältin Sigrid Schäd, Witwe des Künstlers Joachim Schäd, hat sie für 1450 Euro ersteigert. Sehr schnell einigten sich die neue Besitzerin und die Künstler auf eine Einrichtung, der das Geld gespendet wird: das Interkulturelle Begegnungszentrum für Frauen (IBF) in Schweinfurt. Sigrid Schäd, die sich in ihrem Wohnort Poppenhausen um Flüchtlinge kümmert, liegt es am Herzen, dass Flüchtlingsfrauen gemeinsam mit ihren Kindern Deutschkurse besuchen können. Im IBF ist das möglich. Saleh Nemr ist bereits vor drei Jahren aus seiner Heimat geflohen, weil Künstler und Intellektuelle schon vor dem Bürgerkrieg unter Assad Repressionen ausgesetzt waren. Saleh lebt mit seiner Familie in Gerolzhofen und hat inzwischen auch einen Platz in einem Atelier gefunden, in dem er arbeiten kann. Die Skulptur symbolisiert Freiheit. Sie zeigt den abstrahierten Körper einer schwangeren Frau mit Flügeln. Saleh Nemrs Frau erwartet ihr drittes Kind. Es kommt in Freiheit zur Welt.

Rückblick

  1. Dokumentarfilmer Daniel Asadi Faezi: Der Mann mit dem besonderen Blick
  2. Europa und Schweinfurts Geschichte
  3. Die Maske und der Eisenschädel
  4. Die Kunsthalle feiert ihren Geburtstag
  5. Vielfalt im Stattbahnhof
  6. Swing, Farben und klare Melodien
  7. Tanzhöhepunkte des Balletts Augsburg
  8. Aus dem Nichts
  9. Ottmar Hörls neues Projekt: „Jeder gegen Jeden“
  10. Fotos gestalterisch bearbeiten
  11. Lateinamerikanische Lebensfreude
  12. Werner Pokorny vom 19. Juli bis 8. September in der Großen Halle der Kunsthalle
  13. Wenn das Straßenpflaster zur Bühne wird
  14. Henna, LAN-Party und Jugger
  15. Wein in der Stadt, Kräuter im Land
  16. Suche nach den Alltagshelden
  17. Den Kunstblick gen Osten weiten
  18. Spielerisch und kraftvoll
  19. Sinne werden durcheinandergewirbelt
  20. Von Rossini bis Leonard Bernstein
  21. Ein Hauch von Broadway
  22. Pointen sprühendes Verwirrspiel
  23. Swing, Rock und Pop in Uniform
  24. Pilgerwanderung und Bibliolog
  25. „Vom Narrenschiff bis Max Moritz“
  26. Hanebüchen und durchgeknallt
  27. „Erfolg gibt es, wenn das Publikum sich angesprochen fühlt“
  28. Vom allgemeinen Wahnsinn der Welt
  29. Wildwasserbahn als neue Attraktion
  30. Der Dreifaltigkeit näher kommen
  31. Schweinfurtführer jetzt auch als Buch
  32. Swing, Rock und Pop in Uniform
  33. Junge Künstler suchen „Heimat“
  34. Der längste Tag und die kürzeste Nacht
  35. Erinnerung an ausgewählte Dichterinnen
  36. Vielfalt im Stattbahnhof
  37. Wenn das Straßenpflaster zur Bühne wird
  38. Mirja Sachs besuchte Gunter-Sachs-Ausstellung
  39. Kriegsgräber mahnen zum Frieden
  40. Das Leben neu genießen lernen
  41. Ein Musical in zehn Tagen
  42. Live: „Scheurings Wort zum Samstag“
  43. Eine ganz eigene Bildwelt
  44. Serenade zur Kirchweih
  45. Dirigieren für Einsteiger
  46. Beten mit den Füßen
  47. KulturPackt bietet zwei Fahrten zu „Bauhaus total“
  48. Nacht der Poesie im Schloss Zeilitzheim
  49. "Sondermarke": Neue Indie-Band in Schweinfurt
  50. Zwischen Realität und Traum

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Internationaler Boxverband
  • Stadtkultur Schweinfurt
  • Steff Bauer
  • Sören Ernst
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!