SCHWEINFURT

Solidarische Grundwerte pflegen

Der Bauverein Schweinfurt konnte in seiner 88. Vertreterversammlung auf ein außerordentlich erfolgreiches Jubiläumsjahr zurückblicken. Nicht nur das Programm zur 100-Jahr-Feier erfuhr in der Öffentlichkeit sehr positive Beachtung, auch die Geschäftszahlen waren wieder erfreulich gut, wie die Berichte der ...
Thomas End (links), ausscheidender Aufsichtsratsvorsitzender des Bauvereins, wird von Petra Mies, Leitende Wirtschaftsprüferin des VdW Bayern, ausgezeichnet. Foto: Foto: Peter Leutsch
Der Bauverein Schweinfurt konnte in seiner 88. Vertreterversammlung auf ein außerordentlich erfolgreiches Jubiläumsjahr zurückblicken. Nicht nur das Programm zur 100-Jahr-Feier erfuhr in der Öffentlichkeit sehr positive Beachtung, auch die Geschäftszahlen waren wieder erfreulich gut, wie die Berichte der Vorstandsmitglieder Birgit Umhöfer, Günter Schmidt und Klaus Krug zeigten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen