Poppenhausen

Sondereinsatzkommando durchsucht Wohnung nach Drogen

Nachdem die Kriminalpolizei einen Hinweis bekam, dass ein 57-Jähriger aus Poppenhausen mit Drogen handeln soll, durchsuchte sie mit einem SEK dessen Wohnung. Dort fanden die Ermittler aber nicht nur Drogen.
Marihuana-Knospen (Symbolbild)
Foto: German Parga (dpa)
Am frühen Donnerstagmorgen vollzog die Schweinfurter Kriminalpolizei unter Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss. Die Beamten stellten dabei größere Mengen Betäubungsmittel, Waffen und mutmaßliches Drogengeld sicher. Der Tatverdächtige befindet sich inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt in Untersuchungshaft. Dies teilten das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Schweinfurt in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen