BERGRHEINFELD

Sonne machte Würstchen heiß

„Die Sonne hat Kraft.“ – So lautet die Kernbotschaft von Stefan Göb, Inhaber der Firma NE-Solartechnik in Werneck. Im Rahmen der Ferienspaßaktion der Gemeinde waren 20 Kinder zusammen mit dem CSU-Ortsverband Bergrheinfeld dort, um einiges über erneuerbare Energien zu erfahren.
20 Kinder aus Bergrheinfeld nahmen beim Ferienspaß an einer Reise in die Welt der erneuerbaren Energien teil. Hier erklärte Stefan Göb die Funktion eines Solarmoduls. Foto: Foto: Horst Fröhling
„Die Sonne hat Kraft.“ – So lautet die Kernbotschaft von Stefan Göb, Inhaber der Firma NE-Solartechnik in Werneck. Im Rahmen der Ferienspaßaktion der Gemeinde waren 20 Kinder zusammen mit dem CSU-Ortsverband Bergrheinfeld dort, um einiges über erneuerbare Energien zu erfahren. Die Sonne biete eine unbegrenzte, erneuerbare und saubere Energie, die der Mensch sich zunutze machen könne, erklärte Göb. In einer Folge aus der Fernsehsendereihe „Willi will's wissen“ lernten die Kinder die Bedeutung der Sonnenenergie für die Welt kennen und gleichzeitig den Zusammenhang zwischen der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen