Der symbolische Spatenstich für das neue Hotel 'Wilder Mann' in Gerolzhofen: (von links) Martin Barthelme (Hoch- und Tiefbau Müller GmbH), Architekt Matthias Küster, die Bauherren Doris und Rainer Krapf, Thomas Geuppert (Bereichsleiter Behindertenhilfe/Integration bei der AWO), Landrat Florian Töpper, Irene Görgner (stellvertretende Vorsitzende der AWO Unterfranken), Martin Ulses (Bezirksgeschäftsführer AWO Unterfranken), Bürgermeister Thorsten Wozniak, Theo Hahn (Bauunternehmer) und Jochen Wunder (Hochbautechniker).

06.03.2020 Foto: Johannes Vogt

Der symbolische Spatenstich für das neue Hotel "Wilder Mann" in Gerolzhofen: (von links) Martin Barthelme (Hoch- und Tiefbau Müller GmbH), Architekt Matthias Küster, die Bauherren Doris und Rainer Krapf, Thomas Geuppert (Bereichsleiter Behindertenhilfe/Integration bei der AWO), Landrat Florian Töpper, Irene Görgner (stellvertretende Vorsitzende der AWO Unterfranken), Martin Ulses (Bezirksgeschäftsführer AWO Unterfranken), Bürgermeister Thorsten Wozniak, Theo Hahn (Bauunternehmer) und Jochen Wunder (Hochbautechniker).

1 von 1