SCHWEINFURT/BAD NEUSTADT

Speed für die Nachtschicht

Den Stoff hatte hatte der Mann persönlich aus Rotterdam geholt. Auf die Spur des Amphetaminhändlers und -schnupfers kam die Polizei durch einen Zufall.
justice - Symbolbild Foto: liveostockimages (iStockphoto)
Im Juni letzten Jahres fällt der Polizei eine Frau auf, die offenkundig unter Drogeneinfluss steht. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung in Bad Neustadt findet sie im Kühlschrank 700 Gramm feuchtes Amphetamin und weitere 170 Gramm davon, die bereits mit Koffeinpulver gestreckt sind. Dazu kommen in Tütchen gepackte Kleinmengen, knapp 900 Gramm Koffeinpulver zum Strecken, eine Feinwaage, ein Vakuumiergerät und allerlei Druckverschlusstütchen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen