Hesselbach

Spende für die Montagswanderer

Die Hesselbacher "Montagswanderer". Foto: Rita Steger-Frühwacht

Große Freude herrschte bei den Hesselbacher "Montagswanderern", die von Ewald und Helmut Schmitt mit großzügigen Spenden im dreistelligen Bereich bedacht wurden. Iganz Hepp, der Leiter der Gruppe, betonte, dass die "Montagswanderer" für die meist rund 40 Teilnehmer der Wanderungen oftmals auch kulturelle und/oder naturkundliche Informationen anbieten. So stand in diesem Jahr schon eine Führung am Ellertshäuser See durch einen Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Bad Kissingen auf dem Programm. Bei einer Waldwanderung in der Hesselbacher Gemarkung zeigte Frank Ludwig, einer der Jagdpächter, sein Jagdrevier und informierte über den heimischen Wildbestand. In diesem Jahr stehen vor allem noch der Besuch der Kirchweihfeste in den Nachbarorten Hausen, Zell, Reichmannshausen und Löffelsterz an. Ein Höhepunkt wird am 26. August das Treffen mit den Mitgliedern des Rennsteigvereins Ortsgruppe Suhl sein. Im Bild Iganz Hepp (von rechts) und Jagdpächter Frank Ludwig.  Foto: Rita Steger-Frühwacht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hesselbach
  • Rita Steger-Frühwacht
  • Ellertshäuser See
  • Jagdpächter
  • Jagdreviere
  • Löffelsterz
  • Reichmannshausen
  • Wanderungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!