MAIBACH

Spieglein, Spieglein: ist es das „schönste Sportheim“ im Land?

Am 31. März 2011 um 7.55 Uhr war für alle Maibacher Einwohner die Nacht zu Ende. Mit einem lauten Knall explodierte ihr DJK-Sportheim. In einer beispiellosen Aktion bauten sich die Maibacher ein neues Heim. Dieses wurde in einem zweitägigen Festakt nun seiner Bestimmuing übergeben.
Spieglein, Spieglein: ist es das „schönste Sportheim“ im Land?
Ein Schmuckstück: das neue Sportheim in Maibach. Foto: Foto: Marion Gerber
  Am 31. März 2011 um 7.55 Uhr war für alle Maibacher Einwohner die Nacht zu Ende. Mit einem lauten Knall explodierte ihr DJK-Sportheim. Wie durch ein Wunder kam niemand zu Schaden. Der Sachschaden war dafür um so höher. Das Sportheim in der Dorfmitte, das als Treff- und Kommunikationsmittelpunkt galt, war dem Erdboden gleichgemacht. Schnell war klar: Ein neues Sportheim soll auf dem Platz des alten Gebäudes errichtet werden. Vier lange Jahre haben die Maibacher gewartet. Zuerst mussten Versicherungsfragen abgeklärt werden, dann ging es ans Planen. Das neue Gebäude sollte Anforderungen wie ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen