MICHELAU

Spiel und Spaß mit der Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Michelau zeigte den interessierten Kindern einige Dinge aus dem Alltag der Feuerwehr. Zunächst erklärten Daniel Ott, Julia Wolf, Mario Schneider und Markus Seelmann den Kindern den Aufbau und die Ausrüstung des Feuerwehrautos. Danach durften die sie eine Schlauchleitung vom Hydranten legen.
Spiel und Spaß mit der Feuerwehr
(rnt) Die Feuerwehr Michelau zeigte den interessierten Kindern Dinge aus dem Alltag der Feuerwehr. Zunächst erklärten Daniel Ott, Julia Wolf, Mario Schneider und Markus Seelmann den Aufbau und die Ausrüstung des Feuerwehrautos. Foto: Foto: Robert Neubig
Die Freiwillige Feuerwehr Michelau zeigte den interessierten Kindern einige Dinge aus dem Alltag der Feuerwehr. Zunächst erklärten Daniel Ott, Julia Wolf, Mario Schneider und Markus Seelmann den Kindern den Aufbau und die Ausrüstung des Feuerwehrautos. Danach durften die sie eine Schlauchleitung vom Hydranten legen. Nach einer kurzen Löschaktion des „brennenden Hauses“ durften sie noch Schlauchkegeln, „Wassertransport“ und weitere Spiele durchführen. Zum Abschluss durften sie im Feuerwehrauto mitfahren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen