SCHWEINFURT

Spieletag an der Franziskus-Schule

(so/cw) Riskiert man am Dienstagmorgen in die Turnhalle der Franziskus-Schule einen Blick, überrascht einen die individuelle Kreativität von 200 Schülerinnen und Schülern.
Holztürme in der Turnhalle: Schüler und Betreuer bauen begeistert mit. Foto: Foto: Waltraud Fuchs-Mauder
(so/cw) Riskiert man am Dienstagmorgen in die Turnhalle der Franziskus-Schule einen Blick, überrascht einen die individuelle Kreativität von 200 Schülerinnen und Schülern. Zum zweiten Mal ermöglicht der Förderverein der Franziskus-Schule den Kindern mit Behinderung einen Schultag der etwas anderen Art - das MainSpielMobil gastiert einen Tag an der Schule. Michael Keim, Spiel- und Theatertrainer, bringt den Schützlingen pädagogische Spiele mit Naturholzmaterialien näher. Im Gepäck hat er Geschicklichkeits-, Kooperations- und Brettspiele, sowie rund 18 000 Holzbauklötze. „Wir als Pädagogen der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen