Dittelbrunn

Sprunggelenk bei Unfall gebrochen

Eine schwere Verletzung zog sich ein Leichtkraftradfahrer in Dittelbrunn bei einem Verkehrsunfall am Montagabend zu. Gegen 22.20 Uhr war der 77-Jährige laut Polizeibericht mit seinem Zweirad in der Hauptstraße unterwegs.
Eine schwere Verletzung zog sich ein Leichtkraftradfahrer in Dittelbrunn bei einem Verkehrsunfall am Montagabend zu. Gegen 22.20 Uhr war der 77-Jährige laut Polizeibericht mit seinem Zweirad in der Hauptstraße unterwegs. An einer ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgesicherten Baustelle erkannte er anscheinend eine Warnbake zu spät und blieb an ihr hängen. Dadurch kam er mit seiner Maschine zu Fall und zog sich unter anderem eine Sprunggelenksfraktur zu. Der Schaden am Zweirad und der Bake wird auf insgesamt 1000 Euro geschätzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen