Noch sind die Handwerker zugange, doch es lässt sich schon erahnen, dass das neue Kinderhaus St. Regiswind angenehm hell und lichtdurchflutet sein wird. Das Bild entstand im ersten Stock. Die Wände im Hintergrund werden von den Schreinern noch mit Lärche-Brettern verkleidet.

14.11.2013 Foto: Klaus Vogt

Noch sind die Handwerker zugange, doch es lässt sich schon erahnen, dass das neue Kinderhaus St. Regiswind angenehm hell und lichtdurchflutet sein wird. Das Bild entstand im ersten Stock. Die Wände im Hintergrund werden von den Schreinern noch mit Lärche-Brettern verkleidet.

1 von 2