GEROLZHOFEN

Staatspreis für das Schmuckstück Bürgerwald

„Die Waldpflege ist unheimlich stolz.“ Das betonte Waldpflege-Ausschussvorsitzender Werner Ach unter dem Beifall des Stadtrates in Bezug auf den mit 1000 Euro dotierten Staatspreis, den der Gemeinsame Bürgerwald Gerolzhofen-Dingolshausen erhält.
„Die Waldpflege ist unheimlich stolz.“ Das betonte Waldpflege-Ausschussvorsitzender Werner Ach unter dem Beifall des Stadtrates in Bezug auf den mit 1000 Euro dotierten Staatspreis, den der Gemeinsame Bürgerwald Gerolzhofen-Dingolshausen erhält. Der 800 Hektar große Bürgerwald sei bereits von den Vorfahren nachhaltig bewirtschaftet worden, „schützend und nützend“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen