BERGRHEINFELD

Stadt aus kleinen Hölzchen gebaut

„Voll cool“ fand Emil aus der neunten Klasse den Spieletag an der Mittelschule Holderhecke. Erst gab es Zeugnisse, dann wurde aus Ernst Spaß. Spielpädagoge Michael Keim und sein MainSpielMobil hatten einen Haufen natürlicher Spielmaterialien und verschiedene Aufgaben im Gepäck.
Eine Stadt aus Hölzchen: Szene beim Spieletag der Mittelschule in Bergrheinfeld. Selbst Lehrer Siegfried Blesch staunte. Foto: Foto: Daniela Schneider
„Voll cool“ fand Emil aus der neunten Klasse den Spieletag an der Mittelschule Holderhecke. Erst gab es Zeugnisse, dann wurde aus Ernst Spaß. Spielpädagoge Michael Keim und sein MainSpielMobil hatten einen Haufen natürlicher Spielmaterialien und verschiedene Aufgaben im Gepäck. Spielfreude und Kreativität erfahren, Stress lösen, Kommunikation fördern – das sind die Intentionen des Pädagogen. Nur in der Gruppe gelingen seine Aufgaben. Während die höheren Klassen knifflige Fälle lösten – Mäusespecktürme stapeln und Dominostraßen legen – hatten die Jüngeren in der Turnhalle die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen