GEROLZHOFEN

Stadtrat will juristische Schritte gegen Schutzgebiet

Mit der klaren Mehrheit von 15:5 Stimmen hat der Stadtrat den Bürgermeister Thorsten Wozniak ermächtigt, gegen die vom Landratsamt Bamberg erlassene Verordnung für den geschützten Landschaftsbestandteil „Hohe Buchene Wald“ bei Ebrach Rechtsmittel einzulegen.
Mit der klaren Mehrheit von 15:5 Stimmen hat der Stadtrat den Bürgermeister Thorsten Wozniak ermächtigt, gegen die vom Landratsamt Bamberg erlassene Verordnung für den geschützten Landschaftsbestandteil „Hohe Buchene Wald“ bei Ebrach Rechtsmittel einzulegen. Nachdem vor Wochenfrist das Thema schon einmal ausführlich im Gremium behandelt worden war, wurden vor der Abstimmung erneut die Argumente ausgetauscht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen