aktualisiert: 09. Mai 2014, 16:28 Uhr » zurück zum Artikel
    
    
 
    
 
    
 

GEROLZHOFEN
Standpunkt: Demokratie tut manchmal weh

Der Start in die neue Stadtratsperiode in Gerolzhofen ist mit der Vergabe der deutlich überbewerteten Referentenposten etwas holprig ausgefallen. Dabei wurde auch mit dem Klischee aufgeräumt, Parteipolitik habe auf kommunaler Ebene nichts verloren. Schließlich ist es das Ziel aller Parteien, eigene Ideen mit eigenem Personal bis hinunter in die unteren Politik-Ebenen umzusetzen.  »mehr