Standpunkt: Wo sind die Ideen und Visionen?

Quo vadis, wohin gehst Du, Stadt Gerolzhofen. Das ist seit geraumer Zeit für viele die große Frage. Vielleicht sollte man besser fragen: Wohin willst Du, lieber Stadtrat, diese Stadt führen?
novo
Foto: Privat
Quo vadis, wohin gehst Du, Stadt Gerolzhofen. Das ist seit geraumer Zeit für viele die große Frage. Vielleicht sollte man besser fragen: Wohin willst Du, lieber Stadtrat, diese Stadt führen? Der Spardruck ist in der Tat gewaltig. Das Schlimmste dabei ist aber, dass offenbar die Ideen und Visionen fehlen, wie und wo man die Stadt künftig positionieren will, um am Ende auch richtig zu sparen. Natürlich hatte der jetzt gestrichene, einst viel beachtete „größte Adventskalender Unterfrankens“ sein Flair verloren. Man kann Dinge aber auch so lange lieblos behandeln, bis ihnen keiner mehr groß ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen