GEROLZHOFEN

Starkes Identitätsmerkmal für Stadt und Altlandkreis

Geomaris, Geomed, geo-net – von bedeutenden Einrichtungen der Stadt bis hin zur politischen Gruppierung haben viele das ehemalige Autokennzeichen für den 1972 aufgelösten Landkreis Gerolzhofen als Namensbestandteil.
Bisher nur am Fahrrad, bald auch am Auto? Das GEO-Kennzeichen könnte bald wieder auf den Straßen zu sehen sein. Foto: Foto: Thomas Vizl
Geomaris, Geomed, geo-net – von bedeutenden Einrichtungen der Stadt bis hin zur politischen Gruppierung haben viele das ehemalige Autokennzeichen für den 1972 aufgelösten Landkreis Gerolzhofen als Namensbestandteil. Und im Volksmund heißt Gerolzhofen schlicht und einfach Geo, nicht nur in der Stadt, sondern auch in der weiteren Umgebung. Nun bestehen gute Chancen, dass das Kennzeichen schon in naher Zukunft wieder auf den Straßen zu sehen ist. Eine endgültige Entscheidung über den Vorstoß der „Initiative Kennzeichenliberalisierung“ des Heilbronner Professors Ralf Bochert ist zwar noch nicht ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen