Hambach

Starthilfe der Night Runner für die First Responder

Den Wettlauf gegen die Zeit sind sie beide gewohnt: sowohl der "Hambach Night Runners e.V." als auch das frische Ehrenamtlichen-Team der "First Responder" der Gemeinde Dittelbrunn. Bei den Langstreckenläufern, die in diesem Jahr den 10. Hambacher Night Run organisieren, ist noch was von 2018 "liegengeblieben".
Spendenübergabe der Hambach Night Runners an First Responders Dittelbrunn: Night-Runner-Chef Klaus Simons (Mitte links) und Kassenwart Michael Hub (Mitte rechts) überreichten im silbergrauen T-Shirt des Night Run 2019 den Scheck. Foto: Uwe Eichler
Den Wettlauf gegen die Zeit sind sie beide gewohnt: sowohl der "Hambach Night Runners e.V." als auch das frische Ehrenamtlichen-Team der "First Responder" der Gemeinde Dittelbrunn. Bei den Langstreckenläufern, die in diesem Jahr den 10. Hambacher Night Run organisieren, ist noch was von 2018 "liegengeblieben". Die beachtliche Summe von 1000 Euro wurden nun den medizinischen Ersthelfern vor Ort gespendet, die bei Notfällen wertvolle, oft lebensrettende Minuten überbrücken, bis die Rettungskräfte eintreffen. Ende April wurde von den First Respondern zum Beispiel die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen