Sulzheim

Steigerwaldbahn: Vizl kritisiert den Sulzheimer Bürgermeister

Der Gerolzhöfer Stadtrat und Kreisrat der Grünen, Thomas Vizl, hat in einer Stellungnahme Äußerungen des Sulzheimer Bürgermeisters Jürgen Schwab kritisiert. Schwab hatte in der Bürgerversammlung in Sulzheim sich ablehnend gegenüber einer Reaktivierung der so genannten Steigerwaldbahn geäußert: "Wir setzen auf neue Technologien und nicht auf welche, die vor 30 Jahren abgeschafft wurden."

Diese Äußerung des Sulzheimer Bürgermeisters zeige, schreibt Vizl, dass sich Schwab bis heute nicht ernsthaft mit der Materie beschäftigt habe. Es gehe hier nicht um die bereits vor 30 Jahren veraltete Technik, die damals auf der Strecke fuhr, sondern um modernste Technologie. Das Konzept sei bei Veranstaltungen in Gerolzhofen und Kitzingen vom Verkehrsplaner Wittek-Brix ausführlich vorgestellt worden. "Bürgermeister Jürgen Schwab war wohl nicht bei diesen Veranstaltungen, sonst könnte er sich nicht entsprechend äußern."

Der Förderverein Steigerwaldexpress habe die Gemeinden seit Jahren informiert, teilt Thomas Vizl mit. Bereits im September 2017 habe man alle Gemeinden zwischen Schweinfurt und Kitzingen entlang der Strecke über das Konzept mit "innovativen Verkehrssystem mit sogenannten Leichten Nahverkehrs-Triebwagen" informiert und den Bürgermeistern die von Konrad Schliephake vom Institut für Geographie und Geologie der Uni Würzburg erstellte Potentialanalyse übersandt - mit der Bitte, die Studie und das Informationsschreiben auch an die Mitglieder des Gemeinderats weiterzugeben.  "Nach unseren Informationen haben fast alle Bürgermeister entlang der Bahnstrecke die Potentialstudie nicht an die Gemeinderäte weitergegeben, sondern die Gemeinderäte nur einseitig vor der Beschlussfassung informiert", kritisiert Vizl.

Es sei bedauerlich, dass gewählte Bürgermeister bei diesem so wichtigen Thema sich und ihre Gemeinderäte nicht besser informieren. "Man könnte ja auch bereits reaktivierte Bahnstrecken besichtigen und sich dort mit den Bürgermeisterkollegen austauschen." Das Angebot zur Information gelte weiterhin: Bürgermeister Schwab sollte den Förderverein und den Verkehrsplaner Wittek-Brix in seinen Gemeinderat einladen.

Schlagworte

  • Sulzheim
  • Gerolzhofen
  • Klaus Vogt
  • Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Geographie
  • Geologie
  • Institute
  • Jürgen Schwab
  • Kreisräte
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Technik
  • Thomas Vizl
  • Verkehrsplaner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
25 25
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!